Connect with us

World

Dieser ungarische Nationalspieler wusste lange nicht, dass er Ungar ist

Published

on

Dieser ungarische Nationalspieler wusste lange nicht, dass er Ungar ist

England v Hungary UEFA Nations League Conor Gallagher of England battles with Callum Styles of Hungary during the UEFA Nations League match between England and Hungary at Molineux, Wolverhampton PUBLI ...

Callum Styles traf mit Ungarn auch schon auf seine Heimat England. Bild: www.imago-images.de

Callum Styles tritt mit der ungarischen Nationalmannschaft gegen die Schweiz an. Sein Weg in das Nationalteam ist alles andere als gewöhnlich.

Wenn die Schweiz am Samstag auf Ungarn trifft (15 Uhr), wird bei den Osteuropäern ein Spieler im Kader stehen, der als Kind nicht einmal wusste, dass er überhaupt eine familiäre Verbindung zu Ungarn hat. Callum Styles, so sein Name, habe zwar viel Zeit bei seiner Grossmutter, die ursprünglich aus Ungarn stammte, verbracht, «als Kind interessiert man sich aber nicht sonderlich für die Herkunft», wie er gegenüber der New York Times erklärte.

Ungarischen Boden betrat Styles zum ersten Mal im Jahr 2022 – er war nicht etwa für Ferien angereist, sondern traf sich zum ersten Mal mit dem Nationalteam, von dem er seither ein Teil ist. Den Anfang nahm Styles’ ungewöhnlicher Weg, wie so oft, in einem Video.

2020, als Styles für den FC Barnsley in der dritthöchsten englischen Liga (EFL League One) kickte, trabte er beim klubinternen Medienteam für ein Interview an. So weit, so unspektakulär. Aber anstatt sich selbst auf dem Transfermarkt für andere Klubs schmackhaft zu machen, was das eigentliche Ziel des Interviews gewesen wäre, sprach Styles über seine ungarischen Wurzeln und erzählte, dass er theoretisch auch für das ungarische Nationalteam auflaufen dürfte.

«Ich wollte einfach schauen, was dabei herauskommt», meinte Styles später. Lange passierte nichts. Doch irgendwann, soziale Medien sei Dank, gelangte das Video an Personen, die sich dafür interessierten – sehr sogar. Nachdem eine ungarische Sportzeitung die Geschichte aufgenommen hatte, erhielt Styles einen Anruf des ungarischen Verbands.

Republic of Ireland v Hungary - International Friendly, L�nderspiel, Nationalmannschaft Callum Styles of Hungary during the International Friendly match between Republic of Ireland and Hungary at Aviv ...

Am Samstag trifft Callum Styles mit Ungarn auf die Schweiz.
Bild: www.imago-images.de

Nachdem die verschiedenen administrativen Hürden überwunden waren, wurde er direkt in die A-Nationalmannschaft berufen. 2022 betrat er nicht nur zum ersten Mal ungarischen Boden, sondern gab in Budapest gegen Serbien auch gleich sein Länderspieldebüt. Nur drei Monate später bezwang Styles mit Ungarn sein Heimatland. England wurde in der Nations-League-Partie mit 4:0 vom Platz gefegt: «Das war ein einzigartiger Moment, bei dem man sich hinterher kneifen muss und sich fragt: ‹Wow, ist das wirklich passiert?›», sagte Styles über den Triumph.

Seine Teamkollegen hätten ihn zwar sehr gut aufgenommen, meinte der 24-Jährige, die ungarische Sprache, die ja bekanntlich nicht die einfachste ist, müsse er aber noch lernen. Da der Trainer Marco Rossi nicht aus Ungarn stammt und auch viele andere Spieler in anderen Ländern aufgewachsen seien, werde in den Trainings aber auch oft Englisch gesprochen: «Die Jungs beziehen mich in die Gespräche mit ein und sind sehr gastfreundlich», meinte er.

Styles, der in der vergangenen Saison leihweise für Sunderland in der Championship auf dem Rasen stand, hofft nun, auch im ersten EM-Spiel am Samstag gegen die Schweiz antreten zu dürfen. Mit 1,67 m ist Callum Styles der kleinste Spieler der ganzen EM und ist bei weitem nicht der grösste Star im ungarischen Team um Liverpools Dominik Szoboszlai. Umso grösser ist sein Stolz, für seine «wiederentdeckte» Heimat antreten zu dürfen. Dem Ungarischen mag Styles zwar noch nicht mächtig sein, aber die Nationalhymne, so verriet er der «New York Times», die sitzt.

(kat)

Übrigens: Die ungarische Nationalhymne ist ähnlich «fätzig» wie die schweizerische

Die besten Bilder der Fussball-EM 2024

1 / 88

Die besten Bilder der Fussball-EM 2024

Rückfall! Mbappé muss seine lädierte Nase kühlen.

quelle: www.imago-images.de / imago images

Auf Facebook teilenAuf X teilen

Die perfekte Fussballtrainer-Imitation

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

Continue Reading